zurück zu "Die Spieler"

Carolin Cordes geb. Dauck

ist seit 1993 dabei und hat oft die
junge Tochter oder Geliebte gespielt.
Zweimal war Sie die Sekretärin.
Seit 2013 übt Sie das Amt der Spielleiterin
gemeinsam mit Julia Köster aus.


Folgende Rollen hat Carolin bisher gespielt:


2018: Spielleiterin in "Die Hochzeitsverhinderer"
2017: Spielleiterin in "Nur Zoff mit dem Stoff"
2016: Spielleiterin in "Das Waldhausener Dorfgericht"
2015: Spielleiterin in "Die Ballermann-Touristen"
2014: Spielleiterin in "Henriette will das nicht"
2013: Spielleiterin in "Hannes ist der Beste"
2008: Braut Karola Bitter in "Quartett im Doppelbett"
2002: Gerda Scharf, Kandidatin der Frauenliste in "Frauenpower"
2001: Bedienung Uli Stichling in "Mein Mann, der fährt zur See"
2000: Magda, Gattin von Albert in "Kohle, Moos und Mäse"
1999: Ludwiga Silberstein in "Die Gedächtnislücke"
1998: Tochter Moni Schmidt in "Ärger beim Kronenmax"
1997: Tochter Lotte Breitenbach in "Der Meisterboxer"
1996: Tochter Susanne Bauer in "Der verlorene Hut"
1994: Sekretärin Inge Heitele in "Der Papa wird's schon richten"
1993: Sekretärin Dodo Förster in "Alles bleibt beim Alten"